Baumschule Neumann

Home
Über uns
Versandbedingungen
Rhododendron
Laubgehölze
Callunen & Eriken
Nadelgehölze
Rosen
Pfleghinweise Rhododendron
Pflegehinweise Ahorne
Pflgehinweise Magnolien
Pflegehinweise Kalmien
Pflegehinweise Schirmtannen
Pflegehinweise Hortensien
Veranstaltungen
Links
Jungpflanzen

Pflegehinweise Kalmien

Bitte klicken Sie auf den Sortennamen um zur Sortenbeschreibung zu kommen

Bestellung per E-Mail: Rhodoneumann@aol.com, oder per Fax +49-030-5455264

         

Bullseye

Carol

Carousel

Galaxy

Heart of Fire

         

Kaleidoskope

Little Linda

Minuett

Olympic Wedding

Ostbo Red

         

Peppermint

Pink Charme

Raspberry Glow

Nancy

Yankee Doddle

         

Paul Bosley

Richard Jaynes

Sarah

Meteor

Pinweel

Kalmia latifolia, der Berglorbeer aus den östlichen Nordamerika, ist bislang noch ziemlich unbekannt bei uns. Durch den erfahrenen Züchter Richard Jaynes sind viele Sorten entstanden, die nun wir auch als gute Gartenformen anbieten. Von den Kuturansprüchen her stellen Kalmien etwa die selben Ansprüche wie Rhododendren. besonders interessant ist die enorme Blütenfülle, den die meisten Kalmien haben pro Blütenstutz ca. 30 bis 50 Einzelblüten. Die Blütezeit beginnt meist Anfang Juni, nachdem die Rhododendronblüte im Allgemeinen zu Ende ist. Bisher waren Kalmien meist nur bei einigen Liebhabern bekannt. nachdem sie im vergangenen Jahr in der ARD Sendung Heim und Garten vorgestellt wurden, besteht ein enormes Interesse an Kalmien. Leider sind wir nicht in der Lage dieser Nachfrage , die nun plötzlich entstand nachkommen zu können. Wir haben natürlich reagiert und versucht möglichst größe Stückzahlen an Jungpflanzen in den USA zu kaufen, was jedoch nicht möglich war, da auch dort die Pflanzen sehr begehrt sind. Die Vermehrung von Kalmien ist äußerst schwierig, da diese weder durch Stexklinge noch durch Veredlungen zu vermehren sind. In den USA werden diese in speziellen Baumschul-Labor durch Mikrostecklinge vermehrt. Die nur 2 mm kleinen Mikrostecklinge werden keimfrei in Schalen mit Nährmedien und Hormonzusätzen verbracht. Nach 4 bis 5 Monaten bilden diese dort Wurzeln. Danach werden die Winzlinge auf entsprechende Substrate gebracht und wachsen dann nochmals über 5 Monate zu 5 bis 8 cm kleinen Pflanzen herran. Diese Pflanzen importieren wir dann mit teurer Luftfracht und Zöllen für unsere Baumschule. Hier benötigen sie meist nochmal 4 bis 6 Jahre bis sie zur Verkaufs- größe herranwachsen.Wir bitten Sie deshalb um Verständnis das es bei einigen Sorten zu Bestellzeiten von 2 bis 3 Jahren kommen kann. In den nächsten Jahren wird unser Sortiment noch um einige Neuheiten erweitert.Wir hoffen das wir langfristig alle Wünsche erfüllen können. Und von unserer Meinung her lohnt es sich auf jeden Fall etwas zu warten um diese wahren Edelsteine zu besitzen.